Verein zur Förderung des Ägyptischen Museums e.V.

Berichte aus dem Museum chronologisch

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 (Insgesamt 132 Artikel)
Hier können Sie die auf dieser Seite dargestellten Neuigkeiten auf bestimmte Themengebiete eingrenzen.: 
  • Sept 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Besoldung einer Truppe

    Krieg kostet Geld. So wundert es nicht, dass unter den vielen Papyri der Berliner Papyrussammlung auch Texte zu finden sind, die sich mit der Bezahlung von Söldnern befassen. Darüber hinaus enthält der hier vorgestellte Text weitere interessante Details. ...
  • Aug 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Glossar zu Homers Ilias

    Faust, Romeo und Julia oder auch die Songs der heutigen Stars - Lyrische Texte können manchmal sehr verwirrend sein, wenn die jeweiligen Dichter ihrer Kreativität freien Lauf lassen und seltene lyrische Wörter in ihren Werken verarbeiten. Vor diesem Problem stand anscheinend auch ein junger griechischer Schüler im 5. Jh. n. Christus. Das Stück Papyrus aus einem Kodex zeigt ein in Griechisch verfasstes Glossar zu den ersten 12 Versen von Homers Ilias. ...
  • Juli 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Mumienetikett mit Transportanweisung

    Ein Grabstein mit Anweisungen für den Transport des Toten? Das ist heute undenkbar. Im römischen Ägypten wurden jedoch anstelle von Grabsteinen häufig hölzerne Mumienetiketten verwendet, die an die Mumie angebracht waren, bevor sie zum Bestattungsort transportiert wurde. Manchmal enthielt dieses Schild auch Anweisungen für den Transport wie auf dem hier vorgestellten Mumientäfelchen mit griechischer Beschriftung. ...
  • Juni 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Musikstücke mit Notenschrift

    Wie klang die Musik in der Antike? Welche Melodien wurden gesungen? Darüber wissen wir nur sehr wenig. Denn auch in der Antike wurden Lieder meist mündlich weitergegeben oder nur der Text verschriftlicht, da die Melodie als bekannt vorausgesetzt werden konnte. Trotz dieser schlechten Voraussetzungen haben sich Reste von Melodien erhalten. Ein solches Beispiel ist diese Zusammenstellung von Musikstücken mit Notenschrift. ...
  • Mai 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Auszug aus einer griechischen Komödie

    Misumenos - 'Der Mann, den sie hasste' klingt fast wie ein Filmtitel. Es ist jedoch der Titel eines Werkes des griechischen Dichters Menander, von dem sich auf diesem Pergament ein kleiner Auszug aus einer Zeit erhalten hat, als es noch keine Filme gab. ...
  • April 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Mumienetikett eines Christen

    Es war ein antiker ägyptischer Brauch, Mumien mit einem kleinen Schild zu versehen, das Auskunft über den Verstorbenen gab. Für einen Christen würde man ein solches Mumienschild zunächst nicht erwarten. Doch haben sich aus dem spätantiken Ägypten einige Exemplare erhalten. Ein solcher Beleg ist auch das hier vorgestellte Mumienschild. ...
  • März 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Mumienetikett eines Sklaven

    Spätestens ab dem 1. Jh. n. Chr. war es in Ägypten Brauch, kleine Holzetiketten an Mumien anzubinden, die in Griechisch und/oder Demotisch beschriftet waren. Diese Sitte erfreute sich auch in den folgenden Jahrhunderten großer Beliebtheit. ...
  • Feb 2021
    Objekte

    Die Berliner Papyrusdatenbank präsentiert: Privatbrief

    'Ich möchte, dass du erfährst, dass ich allein bin.' Dieser Satz wirft mindestens so viele Fragen auf wie der Brief, aus dem er stammt. Geschrieben wurde er von einer gewissen Serenilla an ihren Vater Sokrates. ...
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 (Insgesamt 132 Artikel)

Überblick

Sie benutzen als Browser CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) Ihr Browser läßt sich leider nicht genauer ermitteln. | Textversion  | Hinweise zur Barrierefreiheit | Produziert von: RexPublica
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Webanalyse