Verein zur Förderung des Ägyptischen Museums e.V.

Bilderliste (zur Bilddarstellung bitte anklicken)
Zum vorherigen Artikel
41.  von  144  Artikeln
Zum nächsten Artikel

Berichte chronologisch

Okt 2008: Sudan: Kampagne 18 in Naga Sudan

Bald ist es wieder so weit. Karla Kroeper und das Restauratorenteam von Restaurierung am Oberbaum reisen am 10. November 2008 nach Naga zu einer 5-wöchigen Restaurierungskampagne. Die Hauptaufgaben sind dieses Mal die Arbeiten an der Hathor-Kapelle und die Festigung von dekorierten Steinen aus Tempel 200.

Voraussichtlich werden 64 hochwertig dekorierte Blöcke aus Naga per Luftfracht nach Berlin transportiert. Dort sollen sie nach weiterer Restaurierung im Neuen Museum zur Ausstellungseröffnung im Okt. 2009 als langfristige Leihgabe der Nation Corporation of Antiquities and Museums, als sichtbares Resultat des Naga-Projekts und als Zeichen der archäologischen Kooperation mit dem Sudan präsentiert werden.

Zum vorherigen Artikel
41.  von  144  Artikeln
Zum nächsten Artikel

Überblick

Sie benutzen als Browser CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) Ihr Browser läßt sich leider nicht genauer ermitteln. | Textversion  | Hinweise zur Barrierefreiheit | Produziert von: RexPublica
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Webanalyse